Start News Online Innovationstagen 2021 des Verband Internet Reisevertrieb e.V.

Online Innovationstagen 2021 des Verband Internet Reisevertrieb e.V.

0
0

Die Zukunft des Tourismus fest im Blick haben die Referenten bei den „Online Innovationstagen 2021“ des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). Sie finden am Mittwoch, den 19. Mai 2021, in Kooperation mit der ITB Berlin erstmals im rein digitalen Format auf der Plattform ITB Berlin NOW statt und haben wie bisher zum Ziel, Menschen mit Visionen und Ideen mit Entscheidungsträgern der digitalen Reisebranche zusammenzubringen. Die Plattform kann dabei vollumfänglich im Live Event-Modus mit allen Networking-, Audio-, Video-, Chat- und Programmfunktionen genutzt werden.

Eingeläutet wird der renommierte Branchen-Event am Vorabend, 18. Mai 2021, mit einem digitalen Afterwork-Networking ab 18.30 Uhr.

Am 19. Mai 2021 beginnt das Programm mit einem gemeinsamen virtuellen Frühstücksnetworking, bevor Ulf Sonntag, Projektleiter der Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR) um 9 Uhr mit einem Impulsvortrag startet. Er wird die Ergebnisse der kürzlich erschienenen „Trendstudie 2030“ zum Reise- und Buchungsverhalten in der Zukunft vorstellen. Im Nachgang diskutieren Ulf Sonntag und Roland Gaßner, Direktor Business Development bei der Travel Data + Analytics GmbH, die aktuellen Entwicklungen aus dem Markt aus Sicht der Marktforschung.

Nach dem Austausch der beiden Reise-Experten entführt Yan Fang, Regional Director Germany der Trip.com Group, die Teilnehmer der Innovationstage in das „Reich der Mitte“. Sie berichtet, wie sich in China das Buchungs- und Reiseverhalten seit Beginn der Corona-Pandemie entwickelt hat. Anschließend spricht Florian Bauhuber von Tourismuszukunft zum Thema „#Perspektive2025: Der Tourismus als Zukunfts- und Lebensraumgestalter“.

„Pauschalreise im Wandel“ lautet der Titel des nachfolgenden Panels, bei dem sich Vinzenz Greger, Managing Director bei HolidayCheck, und Detlef Schroer, Vertriebsleiter schauinsland-reisen GmbH, über veränderte Kundenbedürfnisse und damit einhergehende Veränderungen für die Tourismusindustrie austauschen.

Auf das Panel folgt ein Interview mit Lutz Behrendt, Industry Leader Travel bei Google, zum Thema „Wohin geht die Reise?“.

Auch die Politik kommt bei den diesjährigen VIR Online Innovationstagen nicht zu kurz: Michael Donth, Mitglied im Tourismusausschuss des Bundestages von der CDU, Roman Müller-Böhm, Obmann der FDP im Tourismusausschuss sowie Markus Tressel, Obmann und Sprecher für Tourismuspolitik von Bündnis 90/Die Grünen, bestreiten ein Panel zur Zukunft des Tourismus.

Ein weiterer Redner auf dem Branchen-Event ist Mario Bellinzona, CCO von bd4travel, mit seinem Vortrag „Warum heute Produkte sich ihre Kunden suchen und User von dieser Einkaufserfahrung profitieren“.

In den Programmpausen stehen zwei virtuelle Networking-Cafés, gesponsort von bd4travel und der HanseMerkur Reiseversicherung, sowie ein Support-Café zur Verfügung.

Der Ticketpreis für die VIR Online Innovationstage beträgt regulär 29 Euro, Mitglieder zahlen 15 Euro und Studenten bzw. Auszubildende können für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 5 Euro teilnehmen.

Nähere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten gibt es hier.

Ein Hinweis für die Teilnehmer der ITB Berlin NOW 2021: Wenn sie an den VIR Online Innovationstagen teilnehmen wollen, müssen sie im VIR Ticketshop ein zusätzliches Ticket erwerben.
Quelle: Verband Internet Reisevertrieb e.V. / Bild: Pixabay

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Schreiben Sie Ihren Kommentar
Tragen Sie hier Ihren Namen ein