Start News Frankfurt und München sind die unpünktlichsten deutschen Flughäfen

Frankfurt und München sind die unpünktlichsten deutschen Flughäfen

0

Jeder fünfte deutsche Fluggast musste im vergangenen Sommer 2021 am Flughafen warten. Die Corona-Pandemie führte nicht nur zu abgesagten Reisen, sondern auch zu zahlreichen Personalkürzungen. Welche gravierenden Auswirkungen der Flugpersonal-Mangel an deutschen Flughäfen hat, zeigte sich in diesem Sommer deutlich: Nach Angaben des Flugdatendienstleisters OAG konnte nicht einmal die Hälfte der Flüge in Deutschland pünktlich starten.

An der Spitze der unpünktlichsten deutschen Flughäfen stehen Frankfurt und München. Laut OAG startete dort nur jeder vierte Flug im Juni und Juli 2022 nach Zeitplan – und das, obwohl die Anzahl der Passagiere noch immer deutlich geringer war als vor der Pandemie. Einige Reiseziele in Europa sind besonders häufig von Flugverspätungen betroffen. Dazu zählen die Flughäfen von Madrid, Antalya, Belgrad und Edinburgh.

Gründe, warum Störungen zwischen Landung und Start zu Verspätungen führen
Flugverspätungen und -stornierungen können auf jeder Reiseroute vorkommen. Die meisten Verzögerungen entstehen zwischen Landung und Start: Hier macht sich der Bodenpersonalmangel bemerkbar. Weitere Verzögerungen entstehen beim Ausstieg über die Fluggastbrücke, beim Warten auf Treibstofflieferungen sowie Passagiere und durch technische Fehler. Laut TUI-Report sind schlechte Wetterbedingungen nur für sieben Prozent der Verspätungen verantwortlich. Hauptverursacher für Wartezeiten sind die Fluggesellschaften.

Zwischen den Fluggesellschaften bestehen allerdings erhebliche Unterschiede bezüglich der Pünktlichkeit. Die Top 3 der pünktlichsten Airlines Europas sind Iberia, Air Europa und Finnair. Bei diesen sind mindestens 73 Prozent der Landungen pünktlich.

Checkliste: Rechte bei Flugverspätungen geltend machen
Flugverspätungen und insbesondere Flugstreichungen sorgen bei Passagieren schnell für ein Gefühl der Hilflosigkeit. Betroffene können allerdings schon am Airport die ersten wichtigen Schritte einleiten. TUI gibt in seinem Report den Passagieren eine Checkliste an die Hand, damit sie ihre Fluggastrechte geltend machen können. Dazu gehört beispielsweise das Ausstellen einer schriftlichen Bestätigung mit Grund und Dauer der Verspätung. Auf keinen Fall sollten Betroffene voreilig Angebote unterschrieben oder annehmen.

Anzeige:Fischer DMC World – ihr Ansprechpartner für Reiseveranstalter, Gruppen-Spezialisten, Incentives und Event-Büros in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Grundsätzlich sind Passagiere bei einer Pauschalreise besser abgesichert als bei einer Einzelbuchung. Der Grund für die Verspätung spielt bei einer Pauschalreise keine Rolle. Zudem ist der Reiserveranstalter dazu verpflichtet, die Kosten für einen neuen Flug zu tragen, wenn dieser durch verspätete Beförderungsleistung verpasst wurde.

Warum kommt es so häufig zu Flugverspätungen? Wie sollten sich Passagiere bei einer Verzögerung oder sogar Flugannullierung am besten verhalten? Im neuen TUI-Ratgeber mit spannenden Grafiken und hilfreichen Tipps erfahren die Leser alles zum Thema Flugverspätungen. Der Link zum Report: www.tui.com/flugverspaetung-ratgeber
Quelle: TUI / Bild: Pixabay

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Schreiben Sie Ihren Kommentar
Tragen Sie hier Ihren Namen ein