Start News Lindt Home of Chocolate eröffnet am 13. September 2020

Lindt Home of Chocolate eröffnet am 13. September 2020

23

Nach 36 Monaten Bauzeit ist ab dem 13. September 2020 das Lindt Home of Chocolate für die Öffentlichkeit zugänglich. Mit dem Projekt stellt die Lindt Chocolate Competence Foundation der breiten Öffentlichkeit eine Schokoladenerlebniswelt als umfassende Informationsplattform zum Thema Schokolade zur Verfügung. Mehr als 100 Millionen Schweizer Franken flossen in das Bauprojekt am historischen Hauptsitz von Lindt & Sprüngli in Kilchberg/Schweiz. Das moderne Design bildet ein prägnantes Gegengewicht zum historischen Lindt & Sprüngli Fabrikgebäude aus dem Jahr 1899.

„Mit dem Bau des Lindt Home of Chocolate haben wir ein für die Schweiz in dieser Form einzigartiges Schokoladenkompetenzzentrum realisiert, das die Innovationskraft unserer Industrie langfristig stärken wird“, sagt Ernst Tanner, Stiftungsratspräsident der Lindt Chocolate Competence Foundation. Die neue Attraktion soll für jährlich rund 350.000 nationale und internationale Schokoladenfans ein Ausflugsziel in unmittelbarer Nähe und bester Anbindung zu Zürich werden.

Neben der multimedialen und interaktiven Ausstellung mit verschiedenen Schwerpunkten umfasst das Lindt Home of Chocolate auch eine Forschungsanlage mit Schauproduktion. Die Ausstellung erstreckt sich auf rund 1.500 Quadratmetern und behandelt Themen wie Kakaoanbau, Schokoladengeschichte, Schweizer Schokoladenpioniere und Schokoladenproduktion. Besucher können auf dem Rundgang Informationen über den Schokoladenstandort Schweiz erfahren. Am Ende der Tour durch die Ausstellung können im Degustationsraum „Chocolate Heaven“ eine Vielzahl an feinen Lindt-Kreationen probiert werden.

Außerdem bietet das Lindt Home of Chocolate die größte Lindt Chocolate Boutique der Welt sowie das erste Lindt Café der Schweiz. Das Herzstück ist jedoch der über neun Meter hohe Schokoladenbrunnen in der Eingangshalle.

 

 

Lindt Home of Chocolate (Foto: Lindt)