Start Destinations Gebeco entwickelt neue Europareisen für den Spätsommer und Herbst 2020

Gebeco entwickelt neue Europareisen für den Spätsommer und Herbst 2020

6

Unter dem Motto „Europa wieder entdecken: Pionier-Gefühl inklusive“ hat Gebeco acht neue Europa-Kleingruppenreisen entwickelt. „Wer sich jetzt auf Europareise begibt, hat die einmalige Chance beliebte Regionen und Städte in vollkommener Ruhe, ohne Gedränge, noch einmal ganz neu, authentisch und ursprünglich zu erleben“, sagt Michael Knapp, CCO von Gebeco. Die neuen Reisen für maximal 16 Teilnehmer sind speziell für die aktuelle Situation entwickelt worden und können ab dem 1. August online auf der Gebeco-Website und im Reisebüro gebucht werden. Für alle acht neuen Europareisen gilt, dass sie bis 60 Tage vor der Abreise kostenlos umgebucht oder storniert werden können.

Nachdem die ersten Gebeco-Reisenden mit vielen positiven Erlebnissen aus Rumänien und dem Baltikum zurück gekehrt sind, hat Gebeco beschlossen, neue Reisen durch Europa zu entwickeln. Die neuen Reisen sind an die aktuellen Bedingungen angepasst. Gereist wird ausschließlich in der Kleingruppe, wo möglich kann die Anreise per Bahn gebucht werden, vor Ort werden Busfahrten vermieden und die Betreuung durch die kompetente Gebeco-Reiseleitung garantiert, sodass das Gebeco-Hygiene-Konzept maximale Wirkung entfalten kann.

Ohne Hotelwechsel und mit einem kompakten, speziell entwickelten Programm geht es ab dem 1.9. an die Cote d’Azur, nach Paris, Krakau, Lissabon, Venedig, Rom, Malta und Gozo und auf die Blumeninsel Madeira. Die Reisen dauern zwischen vier und acht Tage. Pro Reise sind zwischen September und November 2020 zwei bis vier Termine buchbar.