Start Destinations Tourismusregion Stuttgart erholt sich

Tourismusregion Stuttgart erholt sich

0

Aktuell befindet sich die Branche in einer Erholungsphase. Ausflüge sowie übernachtungsrelevante Freizeit- und Geschäftsreisen nehmen wieder zu. Damit steigen auch die Umsätze, die die Querschnittsbranche Tourismus in der Region Stuttgart erwirtschaftet. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass ein funktionierender „Tourismus“ nicht selbstverständlich ist, die Abhängigkeiten sind groß. Umso wichtiger ist es, das Bewusstsein für den Tourismus wie auch eine Resilienz des Tourismus zu stärken.

Anzeige: Ihr Event in der Feuerwehrerlebniswelt in Augsburg

Über 800.000 Übernachtungen brachte der September 2022 in die Beherbergungsbetriebe der Region Stuttgart. Damit liegt das Volumen dieses Monats deutlich über 2021, nur noch fünf Prozent unter dem Wert des starken Tourismusjahres 2019. In den ersten neun Monaten des Jahres wurden insgesamt knapp 5,5 Mio. Übernachtungen verbucht und damit rund 80 Prozent des Volumens von 2019 erreicht. Nach den ersten schwachen Anfangsmonaten zeigt sich seit Mai die Erholung des Tourismus deutlich, sowohl im Nachfrage- aber auch im Angebotsbereich: der Veranstaltungssektor (Leisure und Business) hat an Fahrt aufgenommen, das Bettenangebot ist mit ca. 65.000 Betten (September 2022) deutlich größer als während und auch vor der Pandemie (ca. 60.000 Betten September 2019).
Quelle: Stuttgart-Marketing GmbH / Bild: Pixabay

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Schreiben Sie Ihren Kommentar
Tragen Sie hier Ihren Namen ein