Start News alltours unterstützt den Vertrieb mit Provisionsanhebung

alltours unterstützt den Vertrieb mit Provisionsanhebung

11

Zeichen setzen ist in diesen Zeiten eine wichtige Motivation. alltours macht da mit und erhöht die Provision für stationäre Reisebüros und den Online-Vertrieb auf 12 Prozent sowie für Buchungen in den allsun Hotels und ausgewählten weiteren Hotels auf 14 Prozent. Das gilt für alle Neubuchungen aus dem Pauschal- und Individualreiseprogramm für den Sommer 20 mit Abreise bis einschließlich 31. Oktober 2020.

alltours hatte bereits zuvor angekündigt, bei Neubuchungen für den laufenden Sommer und den Winter 20/21 die Provisionen an die Vertriebsstellen direkt nach der Buchung zu zahlen.

Außerdem werden die Provisionen sowohl bei Neu- als auch bei Bestandsbuchungen wöchentlich ausgezahlt.

„Mit der Provisionserhöhung und der sofortigen Auszahlung unterstützen wir unsere Vertriebspartner, durch Corona entstandene Liquiditätsengpässe einfacher zu überbrücken“, erklärt alltours Inhaber Willi Verhuven.

Um die Buchungen anzukurbeln und den Reisevertrieb bei der Beratung der Kunden zu unterstützen, bietet alltours eine Reihe vertriebsfördernder Maßnahmen an. So lädt alltours Reisebüromitarbeiter vom 10. bis 12. Juli zu einer kostenlosen Inforeise in das allsun Hotel Zorbas Village auf Kreta ein.

Derzeit veranstaltet alltours die Webinar-Reihe „Sommerurlaub 2020“. An insgesamt sieben Terminen erfahren die Reisebüropartner alles Wissenswertes rund um den Sommerurlaub mit alltours, unter anderem, wie Corona das Reisen in diesem Sommer verändert.

Immer aktuell auf dem Laufenden bleiben die Reisebüropartner mit nahezu täglich verschickten Vertriebsinformationen und Newslettern. Darin erhalten die Reisebüromitarbeiter hilfreiche Verkaufsempfehlungen, Buchungstipps und attraktive Angebote bequem per E-Mail.

Informationen zu den Angeboten gibt es unter www.alltours.info.